Royal Bunker

neues

großes Kino


Deutschland hat gewählt und ein super Wahlergebnis erhalten.
Eigentlich habe ich ja diesen Newsletter schon für letzte Woche
zugesagt, aber das wäre dann nur wieder in wüste Beschimpfungen
gegenüber den einzelnen Politikern ausgeartet und nun bin ich froh, dass
ich mich zurück gehalten habe.

Also. Nochmal. Das ist ein exzellentes Wahlergebnis und das meine ich
ganz ernst. Motherfucking Schröder Deine Politik ist ein Arschloch.
(Dank an dieser Stelle an Afrohesse!)

Bleibt  erst mal festzuhalten: es gibt so etwas wie eine
linksalternative Mehrheit in der deutschen Gesellschaft. Das ist als
Grundvoraussetzung schon einmal sehr positiv, bedeutet es doch, dass
sich die Mehrheit der Deutschen für eine soziale, weltoffene,
solidarische, ökologische, tolerante und friedliche Politik
ausgesprochen hat.

Dann, das wollte ich zuallererst mal klarstellen, hat die FDP stark dazu
gewonnen, was bestimmt daran liegt, dass ein paar jungkapitalistische
Unternehmer aus dem HipHop Lager, für diese Partei gestimmt haben.
Schließlich predigt die FDP ja auch so etwas wie Competition: das ewige
Battle! Und so etwas mögen wir ja. Hip Hop Hurray.

Dies bedeutet aber um weiterhin im Fluss der Deutung zu bleiben, dies
bedeutet, dass die Menschen auch jemanden wollen, der einigermaßen
rechnen kann und der Ordnung in die Buchhaltung bringt und ein bisschen
Drive. Ist ja auch nichts gegen zu sagen. Außerdem ist die FDP gegen
Mehrwertsteuererhöhung, was unseren Produkten im ROYALBUNKER Shop zu
Gute kommt ich meine natürlich Euch, weil dann brauchen wir keine
Preiserhöhung durchführen und außerdem ist die FDP gegen den
Überwachungsstaat, was wiederum für eine weltoffene und tolerante
Weltsicht der Deutschen spricht. Klasse!

Warum die CDU dann überhaupt noch 35% bekommt ist mir schleierhaft, aber
schließlich gibt es ja auch noch Bayern und Baden-Württemberg und die
waren schon immer komisch.

Aber schließlich und vor allem und das bleibt erstmal festzuhalten: Die
CDU hat verloren, was man an den stärker hängenden Mundwinkeln von Frau
Merkel erkennen konnte und was das politische Aus für sie bedeutet, weil
jetzt die Herren Wulff (Arschloch) und Koch (Nazi und Arschloch) über
sie herfallen werden und das eintritt, was ich oben so balsamisch
vorbereitet habe:

Die Ampelkoalitaion!

Das ist die einzige Alternative und würde so ungefähr dem entsprechen,
was bei den meisten Plattenfirmen und speziell auch bei ROYALBUNKER in
den letzten Jahren durchgeführt wurde.

Wir haben also auf der einen Seite einen Regierungschef, der das soziale
Gewissen aufrecht erhält, der immer so tut als wäre man auf großer
Klassenfahrt, alle sind Brüder und Schwestern oder zumindest Genossinnen
und Genossen. Der alles dafür tut, dass die sozialen Einschnitte auch
noch sozial verträglich rüberkommen. Der auf der einen Seite große
Sachen begonnen hat und dafür aber auch eine Menge Prügel einstecken
musste. In diesem Fall wäre das bei der SPD Herr Schröder und in unserem
Fall Herr Staiger bei Universal hieß er Timm Renner und bei der BMG
vielleicht Tomas M. Stein, obwohl ich mir bei dem eher denke, dass er
Edmund Stoiber ist.

Die Grünen wären so etwas wie die Produktmanager, die darauf achten,
dass die Sachen eine umweltfreundliche und ökologische Verpackung
bekommen. Die Grünen sprich das Produktmanagement muss man sich leisten
können. In Zeiten, in denen die finanziellen Mittel knapp werden,
scheißt man halt auf die ökologisch korrekte Verpackung aus Hanf, weil
es die Leute Dank "Geiz ist Geil" eh nicht interessiert und man greift
auf die billigere Lösung aus Plastik zurück. Allerdings sind die
Grünen/die Produktmanager trotzdem wichtig, weil sie darauf hinweisen,
dass die billigeren Hüllen aus Plastik, vielleicht bald gar nicht mehr
so billig sind, weil sie nämlich vom Rohölpreis abhängen und man sich
doch bitteschön mal frühzeitig nach Alternativen umschauen sollte. Recht
haben sie. Das ist innovativ und fortschrittlich. Das bringt uns weiter
und nach vorn und überhaupt. Und deshalb sind die Grünen ok, auch weil
sie unseren ausländischen Mitbürgern das Leben zumindest nicht unnötig
erschweren wollen, und das hat dann für ein paar unserer Freunde
wenigstens einen kleinen Vorteil. (Wie ich dazu jetzt einen Vergleich zu
den Plattenfirmen herstellen soll, weiß ich nicht und... ehrlich gesagt:
Scheißegal. Mir gefällt die Story trotzdem.)

Denn jetzt kommen wir zum eigentlich entscheidenden Faktor. Jetzt kommen
wir zu den harten Fakten zum real Life. Jetzt gibt es keine Ausflüchte
mehr. Weil jetzt kommen die Controller sprich die FDP. Die sollen sich
einfach nur hinsetzen und durchrechnen: Was geht?
Was ist machbar? Wie viel Geld ist da? Was können wir uns leisten? Und
wie bekommen wir genug Geld in die Kasse um uns die soziale
Gerechtigkeit und das ökologische Bewusstsein leisten zu können?
Ganz einfach. Ganz klar. Ganz simpel.

Bei Universal haben die Controller angefangen, dann ist Tim Renner
gegangen (worden), bei der BMG haben sie nachgerechnet und festgestellt,
dass "Deutschland sucht den Superstar" doch eine Scheißidee war und so
durfte Tomas M. Stein auf Hartz IV und bei ROYALBUNKER sind ganz fiese
Controller am Werk und nur Staiger geht nicht, was mich dann wieder in
die Nähe von Schröder bringt. Denn ebenfalls wie ich, scheint Herr
Schröder an fortschreitendem Wahnsinn und Realitätsverlust zu leiden und
setzt sich in eine Talkshow, weiß, dass er nach Zahlen verloren hat und
behauptet einfach das Gegenteil.
Das erinnert mich an ein Gespräch mit mir und einem talentlosen, aber
leider doch erfolgreichen Rapper. Dieser behauptete, dass er mehr
Platten als wir verkaufen würde, worauf ich ihm gesagt habe, dass das
zwar durchaus sein  könne, dass er aber trotzdem beschissen rappt.
Vom Gesichtsausdruck reagierte er so ungefähr wie Angela Merkel und der
Adler auf seiner Schulter zuckte beleidigt zusammen.

Wie auch immer. Schröder auf Koks kann natürlich in dieser Verfassung
nicht Kanzler werden und deshalb gibt es Neuwahlen. Renner und Stein auf
Koks konnten auch nicht bleiben und deshalb sind sie weg. Ich nehme kein
Kokain und deshalb bleibe ich da. Yeaahh.

Ok. So weit so gut. Die Welt ist erklärt und ihr wisst bescheid. Mein
kleiner Beitrag, um Licht in diese verworrenen Zeiten zu bringen.
Teach us Lamb!
Und ich lasse mir meine weißen Klamotten bringen, besteige einen Thron
und verkünde Weisheiten. Ihr dürft auch gerne Spenden und nächstes Jahr
lade ich Euch alle in meinen Ashram ein. Es gibt Prassadam zu essen und
wir praktizieren die Freie Liebe.

Bis dahin segne Euch Gott, der Euch Rock'N'Roll gegeben hat. (Das ist
übrigens ein KISS Zitat.)

Ich liebe Euch,

staiger

copyright 1998 - 2008 ROYALBUNKER impressum